Die Alten machen uns jung

Die „Überalterung der Gesellschaft“ wird immer wieder problematisiert. Dabei entwickelt sich erst durch die wachsende Lebenserfahrung der Menschen ein neues Korrektiv der Weisheit, das einen wesentlichen Beitrag zur Vitalität unserer Gesellschaft leistet.

Und nicht nur die „Großeltern-Rolle“ verliert ihre Verbindlichkeit. Stereotype Geschlechterrollen lösen sich ebenfalls auf und die Diversität der „Gender-Identitäten“ steigt.

Zukunftsexperten zum Thema

Sie wollen einen Referenten buchen, der zu Ihrem Thema passt?
Kontaktieren Sie uns jederzeit!

Kontaktformular Themen
* Pflichtfeld