CHRISTIAN SCHULDT

Future Talks Redner – Christian Schuldt

Der studierte Soziologe und Literaturwissenschaftler ist seit 2013 als Autor, Redakteur und Referent für das Zukunftsinstitut aktiv. Zuvor war er rund 15 Jahre in leitenden Positionen im digitalen Mediengeschäft tätig. In seinen Publikationen und Vorträgen beleuchtet Christian Schuldt den Kultur- und Medienwandel und die neuen Gesetzmäßigkeiten der digitalisierten Gesellschaft. Als Experte für Systemtheorie ist sein Blick geschult für die kommunikativen Muster, die Menschen und Unternehmen verbinden, insbesondere unter den komplexen Vorzeichen der Vernetzung.

Mindchanging Talks

Digitale Erleuchtung: Ein neues Mindset für die vernetzte Gesellschaft

Wir befinden uns in einer Hype-Phase der Digitalisierung. Es herrscht eine kollektive Hysterie, die den Blick verstellt für die eigentlichen Potenziale des digitalen Wandels. Gegen diese „digitale Verblendung“ hilft der Blick aufs große Ganze und die Evolution der Gesellschaft. Erst ein systemisches Mindset kann die komplexen Gesetzmäßigkeiten der digitalen Transformation erschließen. Ziel ist eine mentale und kommunikative Neuausrichtung, die es möglich macht, die Herausforderungen der Digitalisierung in echte Zukunftsperspektiven umzuwandeln.

Future Business: Was Unternehmen fit macht für die digitale Zukunft

Ein zentraler Bestandteil von Erfolg im digitalen Zeitalter ist die Fähigkeit, sich an neue, ständig wandelnde Kontexte anzupassen und resilient mit wachsender Komplexität umzugehen. Voraussetzung dafür ist ein umfassendes Verständnis von Kommunikation und sozialen Systemen, denn in der digitalen Ökonomie ist der „Human Factor“ wichtiger denn je. Für die meisten Unternehmen bedeutet das: Sie müssen sich neu erfinden, strukturell wie kulturell. Denn im Zentrum dieser Neuausrichtung steht das Thema Unternehmenskultur.

Experience Marketing: Ganzheitliche Kommunikation in einer digitalen Welt

Die Digitalisierung stellt die Spielregeln des Marketings auf den Kopf. Die Kommunikation mit vernetzten und ermächtigten Konsumenten beruht zunehmend auf Erlebnissen und Erfahrungen. Im Kern steht die (Digital) Customer Experience. Weil Emotionen und Authentizität dabei stark an Bedeutung gewinnen, brauchen wir eine neue Anthropologie des Marketings: Sie baut auf soziale und emotionale Intelligenz, und auf ein systemisches Verständnis von Gesellschaft und Wirtschaft. Erst ein solches „Marketing 4.0“ kann die sozialen Potenziale der Digitalisierung erschließen.

Youth Economy: Wie die Jugend von heute die Wirtschaft von morgen verändert

Die Jugendlichen des 21. Jahrhunderts sind mehr als nur „Digital Natives“: Sie sind,Transformational Natives‚, die Konsum, Marketing und Arbeit völlig neu definieren. Um die eigene Innovations- und Zukunftsfähigkeit zu stärken, sowohl im „War for Talents“ als auch im Kampf um die Aufmerksamkeit junger Konsumenten, müssen sich Unternehmen neu aufstellen. Im Zentrum steht die Frage: Welche Lebensweisen, Werte und Normen prägen Jugendliche heute und in Zukunft, und welche Innovationspotenziale kann der Kontakt zur neuen „Liquid Youth“ erschließen?

···
Videos und Impressionen

Referenzen

Christian Schuldts Vortrag war sehr innovativ und spannend und gab einen sehr guten Einblick in die zu erwartenden Veränderungen des gesellschaftlichen Lebens durch die zunehmende Digitalisierung.

Wilfried Reimann, Daimler

Lieber Herr Schuldt, Ihr Vortrag war wirklich klasse: inspirierend und innovativ. Außerdem haben Sie ihn freundlicherweise auch kurzfristig professionell auf unser Portfolio hin angepasst. Vielen Dank!

Christopher Anton, Microsoft

Vielen Dank für den sehr gelungenen Vortrag, der perfekt in den Kontext unseres Workshops passte. Sie haben mit den gezeigten Inhalten, aber auch mit Ihren Worten, genau ins Schwarze getroffen.

Kai Urban, Vodafone

Anschaulich und inspirierend: eine kluge Erkundung unserer digitalen Gegenwart und Zukunft.

Prof. Dr. K.-J. Kemmelmeyer, Deutscher Musikrat

Herzlichen Dank für den Weitblick und die Inspiration, die Sie uns vermittelt haben!

Gabriele Haselsberger, Innovation Management, Außenwirtschaft Austria

Themen

Insights

Publikationen

Zukunftsreport 2017
(Zukunftsinstitut, 2016)

Lebensstile 
(Zukunftsinstitut, 2017)

Playful Business
(Zukunftsinstitut, 2017)

Next Germany
(Zukunftsinstitut, 2017)

Zukunftsreport 2017
(Zukunftsinstitut, 2016)

Digitale Erleuchtung
(Zukunftsinstitut, 2016)

Pro-Aging
(Zukunftsinstitut, 2016)

Youth Economy
(Zukunftsinstitut, 2015)

Systemtheorie: Theorie für die vernetzte Gesellschaft
(EVA Taschenbuch, 2017)

Klatsch! Vom Geschwätz im Dorf zum Gezwitscher im Netz
(Suhrkamp/Insel, 2013)

Kontakt

Kontaktformular Referenten
* Pflichtfeld